Ratgeber

Sicherer Schulweg So kommen Kinder unfallfrei an

Für Kinder ist der Schulweg ein besonderes Erlebnis. Damit Kinder sicher zur Schule und nach Hause kommen, sind die Erwachsenen gefragt: Als Eltern oder Betreuungspersonen, als Lehrpersonen, als Verkehrsinstruktorinnen und -instruktoren oder Behörden.

Die 5 wichtigsten Tipps

  • Als Eltern oder Betreuungsperson den Schulweg mit den Kindern üben.
  • Als Eltern oder Betreuungsperson den für die Kinder sichersten Weg wählen – das ist nicht immer der kürzeste.
  • Als Fahrzeuglenker in der Nähe von Kindern doppelt aufpassen.
  • Als Lehrperson den Schulweg am Elternabend und im Unterricht thematisieren.
  • Als Behörde und Schulleitung der Schulwegplanung den nötigen Stellenwert geben.

Eltern spuren vor

Der Weg zur Schule will gut vorbereitet sein. Als Eltern oder Betreuungspersonen können Sie viel tun:

  • Den Weg mit dem Kind üben. Und zwar nicht erst am ersten Kindergarten- oder Schultag, sondern vorher und mehrmals. Nutzen Sie dazu den Ratgeber «Erste Schritte im Strassenverkehr».
  • Nicht den kürzesten, sondern den sichersten Weg wählen. Dazu am besten bei der Gemeinde anfragen, ob es dazu Empfehlungen gibt, z. B. einen Schulwegplan.
  • Genügend Zeit einplanen, damit Ihr Kind in Ruhe zur Schule gehen kann.
  • Kinder helle Kleidung tragen lassen und mit reflektierendem Material ausstatten, z. B. an Schuhen, Jacken oder Rucksäcken.

Am besten gehen Kinder zu Fuss oder je nach Distanz und Fähigkeiten mit dem Velo zur Schule. Begleiten Sie Ihr Kind so lange wie nötig. Für den Schulweg zu Fuss: Vielleicht können Sie sich mit anderen Eltern zusammentun und einen «Pedibus» organisieren?

Das Auto sollte nur im Ausnahmefall in Betracht gezogen werden. Denn viel Verkehr rund um Schulen kann die anderen Kinder gefährden. Zudem: Im Auto kann Ihr Kind das sichere Verhalten im Strassenverkehr nicht erlernen.

In der Schule

Für sichere Schulwege und damit die Kinder sicher zur Schule kommen, sind die Eltern und Behörden verantwortlich. Trotzdem können die Schulleitung und die Lehrpersonen einiges zu einem sicheren Schulweg beitragen.

Gut vorbereitet

  • Als Schulleitung:
    • Die Behörden auf Missstände auf den Schulwegen aufmerksam machen.
    • Bei der Zuweisung von Kindern zu Kindergärten oder Schulhäusern auch den Schulweg in die Überlegungen miteinbeziehen.
    • Zusammen mit der Verkehrsinstruktion einen Patrouilleurdienst organisieren.
  • Als Lehrperson:

Für Verkehrsinstruktorinnen und -instruktoren

Als Verkehrsinstruktorin und Verkehrsinstruktor tragen Sie einen wichtigen Teil zur Sicherheit der Kinder und Jugendlichen auf dem Schulweg bei. Gestalten Sie den Unterricht praxisorientiert und zeigen Sie den Eltern, Betreuungs- und Lehrpersonen auf, welchen Teil sie zur Verkehrsbildung beitragen können.

Für Behörden

Gemeinden und Kantone sind verpflichtet, das Strassennetz für alle Verkehrsteilnehmer sicher und zumutbar zu gestalten. Das kann auch bedeuten, die Schülerinnen und Schüler mit einem Schulbus zu transportieren oder die Unterrichtszeiten auf die Ankunfts- und Abfahrtszeiten des öffentlichen Verkehrs abzustimmen. Die Schulwegsicherheit sollte also dein Teil der gesamten Verkehrssicherheitsplanung einer Gemeinde sein.

Die BFU zeigt in der Fachdokumentation «Schulweg zu Fuss» verschiedene Massnahmen auf, die zur Sicherheit auf dem Schulweg beitragen. Die Publikation richtet sich an alle Planerinnen und Planer, die in irgendeiner Form mit der Sicherheit auf dem Schulweg zu tun haben.

  • bfu-Fachdokumentation 2.262 – Schulweg zu Fuss

    2.262, Fachdokumentation, Fachdokumentation A4, 66 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF

Publikationen

  • Kinder auf dem Schulweg – Sicher in die Schule – und wieder nach Hause

    3.022, Präventionstipps, Broschüre A5, 12 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • Erste Schritte im Strassenverkehr – Auf dem Weg zur Selbständigkeit

    3.017, Präventionstipps, Broschüre A5, 12 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • Unterrichtsblätter zur Sicherheitsförderung – Zu Fuss auf dem Schulweg

    4.036, Schulungsmaterial, Safety Tool A4, 14 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • bfu-Fachdokumentation 2.262 – Schulweg zu Fuss

    2.262, Fachdokumentation, Fachdokumentation A4, 66 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • bfu-Sicherheitsdossier Nr. 16 – Kinder

    2.280, Forschung & Statistik, Sicherheitsdossier A4, 184 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • SINUS-Report 2018 – Sicherheitsniveau und Unfallgeschehen im Strassenverkehr 2017

    2.344, Forschung & Statistik, SINUS A4, 106 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0