Ratgeber

Kindersicheres Zuhause Worauf ist zu achten?

Fast nichts ist vor kleinen Kindern sicher. Vieles will ausprobiert und gelernt werden. Natürlich sollen die Kleinen ihre Erfahrungen zu Hause möglichst ohne Unfälle machen können. Die BFU hat deshalb Tipps für ein kindersicheres Zuhause.

Die 5 wichtigsten Tipps

  • Verschluckbare Kleinteile wie Legosteine wegräumen
  • Treppen, Fenster und Balkontüren sichern
  • Möbel und Fernseher an der Wand befestigen
  • Teich, Biotop oder Pool sichern
  • Putzmittel und Medikamente für Kinder unerreichbar aufbewahren

Zuhause kindersicher einrichten

Die ersten Lebensjahre sind prägend für kleine Kinder. Vieles, das für uns Erwachsene selbstverständlich ist, lernen die Kleinen dann. Ein sicheres Zuhause hilft, dass die Lernprozesse möglichst unfallfrei vonstattengehen.

Kleinteile wegräumen

Alles, was kleiner ist als ein Tischtennisball oder der Durchmesser einer WC-Rolle, sollte nicht zu Hause herumliegen. Kleine Kinder können sich daran verschlucken. Auch Spielzeug sollte keine verschluckbaren Kleinteile enthalten. Mehr dazu im Ratgeber «Ersticken».

Erste Gehversuche und sichere Einrichtung

Gehen ist anspruchsvoll und will gut gelernt sein. Und wenn man auf den eigenen zwei Beinen steht, sind plötzlich neue Gegenstände erreichbar. Deshalb:

  • Regale und Flachbild-Fernseher an der Wand festschrauben, damit sie nicht kippen.
  • Bei Treppen unten und oben Treppenschutzgitter anbringen.
  • Keinen Babywalker verwenden: Kinder können damit stürzen oder gefährlichere Dinge aus grösserer Höhe erreichen. Kinder lernen dadurch auch nicht schneller laufen.

Auch sonst lohnt es sich, einen Blick auf das Mobiliar zu werfen und Gefahren zu eliminieren.

  • Keine Kletterhilfen (Stühle, Sofas, Kisten etc.) vor Fenster oder das Balkongeländer stellen – Absturzgefahr! Fenster- und Balkontürsicherungen geben zusätzliche Sicherheit.
  • Kinder in Räumen mit offenen Fenstern oder Balkontüren nicht allein lassen.
  • Schubladen- und Türstopper montieren.
  • Bei Möbeln mit scharfen Ecken und Kanten einen Ecken- und Kantenschutz anbringen.
  • Etagenbett: Beim oberen Bett gilt «Zutritt ab 6 Jahren». Tagsüber Leiter auf dem oberen Bett verstauen.

Vorsicht Strom

Eine Steckdose in Griffnähe lädt zum Spielen ein. Deshalb: Steckdosen mit einem Steckdosenschutz versehen oder Steckdosen mit Kinderschutz montieren lassen. Mehr zum Thema gibts im Ratgeber «Elektrizität».

Kleingewässer sichern

Teiche, Biotope oder Pools, aber auch Regentonnen können für kleine Kinder gefährlich sein. Am besten ist es deshalb, den Zugang mit einem Zaun oder einer Abdeckung zu sichern. Mehr dazu gibt es im Ratgeber «Teiche, Biotope & Co.».

Kochen und Essen

Darauf achten, dass die Kleinen Gefässe mit heissem Inhalt wie z. B. Pfannen nicht erreichen können. Beim Kochherd schützt ein Herdschutz. Und wenn etwas im Ofen zubereitet wurde: Den heissen Backofen bei geschlossener Tür auskühlen lassen. Wer einen Backofentürstopper montiert, ist auch hier auf der sicheren Seite.

Dank dem Herdschutz können Kinder heisse Pfannen nicht erreichen.

Damit Eltern und Kinder das Essen bequem geniessen können, gibt es Kinderhochstühle. Der Hochstuhl sollte stabil stehen – auch wenn sich das Kind mit den Füssen vom Tisch wegstösst. Eine hohe Lehne und Gurte geben dem Kind zusätzliche Sicherheit.

Giftiges, Spitzes und Scharfes für Kinder unerreichbar aufbewahren

  • Putzmittel, Medikamente, Alkohol, Gartenprodukte und andere giftige Stoffe verschlossen und für Kinder unerreichbar aufbewahren
  • Auf giftige Zimmerpflanzen verzichten
  • Spitze und scharfe Geräte und Werkzeuge nicht offen liegen lassen und ebenfalls wegschliessen

OUUPS! für Eltern und Betreuungspersonen

Damit Kinder sicher aufwachsen, gibt es OUUPS! von der BFU: zwölf Broschüren und Bilderbüchlein mit einem kunterbunten Mix aus Infos, Tipps und Tricks zur Unfallverhütung – ergänzt durch Videos und digitale Inhalte.

Rechtsfragen

Ihr BFU-Kontakt

Ruth Beer

Ruth Beer

Beraterin Schule und Familie
Roland Grädel

Roland Grädel

Berater Haus und Produkte

Publikationen

  • Checkliste für ein sicheres Zuhause – Die Sicherheit hält Einzug

    Präventionstipps, Broschüre A5, 12 Seiten, 3.026, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Feuer und Hitze – Heisse Tipps für Ihre Sicherheit

    Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, 3.027
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Gifte und Chemikalien – Genau geschaut, gut geschützt

    Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, 3.011, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.