Ratgeber

Schutz vor Feuer und Hitze Darauf ist zu achten

Kochendes Wasser, Herdplatten, Öfen und Cheminées: Ohne Feuer und Hitze läuft in unserem Alltag nicht viel. Bei Feuer und Hitze sind die Unfallgefahren nicht weit. Wie Sie sich und andere schützen, weiss die BFU.

Die 5 wichtigsten Tipps

  • Beim Kochherd: Herdschutz für Kinder anbringen und Pfannenstiele nach hinten drehen
  • Beim Grillieren und bei Rechauds: keinen flüssigen Brennstoff verwenden
  • Heisse Flüssigkeiten für Kinder unerreichbar platzieren
  • Brennende Kerzen immer beaufsichtigen
  • Den Haushalt mit Feuerlöscher oder Löschdecke ausstatten

Nicht mit dem Feuer spielen

Pro Jahr ereignen sich in der Schweiz fast 8000 Unfälle mit «thermischen» Verletzungen – also Verbrennungen, Verbrühungen oder Erfrierungen. Die meisten davon gehen auf das Konto von Feuer und Hitze. Ein grosser Teil der Unfälle sind Verbrühungen: z. B. durch heisses Wasser, Wasserdampf oder Kaffee.

Unfälle verhindern

Für den Notfall ist es ratsam, in jedem Haushalt einen Feuerlöscher oder eine Löschdecke bereit zu halten. Auch Rauchmelder sind hilfreich. Ausserdem ist auf Folgendes zu achten:

Feuer draussen keyboard_arrow_down

Ob beim Grillieren oder Gemütlich-ums-Feuer-sitzen:

  • Zündwürfel oder Brennpaste statt flüssige Brennstoffe verwenden
  • Feuer immer beaufsichtigen
  • Glut komplett mit Wasser löschen
  • Aufs Umfeld achten: Ist nichts Brennbares in der Nähe?

Kerzen keyboard_arrow_down

  • Brennende Kerzen immer beaufsichtigen
  • Unterlagen und Halter aus feuerfestem Material verwenden
  • Abstand von mind. 30cm zu brennbaren Objekten halten
  • In der Weihnachtszeit:
    • Tannenbäume stabil aufstellen
    • Adventskränze und Weihnachtsbäume kurz nach den Festtagen entsorgen

Rechaud und Tischgrill keyboard_arrow_down

  • Brennpaste statt Brennsprit verwenden
  • Rechaud auf stabile, feuerfeste Unterlage stellen
  • Genügend Abstand zu brennbaren Objekten halten
  • Löschdecke für den Notfall bereithalten

Haushaltsgeräte keyboard_arrow_down

  • Defekte Geräte wie z.B. Bügeleisen sofort reparieren lassen
  • Gasflaschen im Freien lagern
  • Geräte immer beaufsichtigen, wenn sie eingeschaltet sind

In der Küche keyboard_arrow_down

  • Hände mit Kochhandschuhen und Topflappen schützen
  • Kochherd:
    • Nicht als Ablagefläche nutzen
    • Auf den hinteren Platten kochen
    • Pfannenstiele nach hinten drehen
  • Backofen:
    • Auf Arbeitshöhe einbauen lassen
    • Auf wärmedämmende Verglasung achten
  • Bei Wasserhähnen auf Mischbatterien mit Temperaturbegrenzung achten
  • Vorsicht bei Öl:
    • Öl nicht überhitzen
    • Kein Wasser oder Gewürz ins siedende Öl geben
    • Brennendes Öl nie mit Wasser löschen: Deckel drauf oder eine Löschdecke nutzen

Publikationen

  • Feuer und Hitze – Heisse Tipps für Ihre Sicherheit

    3.027, Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
  • Status 2019 – Statistik der Nichtberufsunfälle und des Sicherheitsniveaus in der Schweiz

    2.360, Forschung & Statistik, STATUS , 64 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf PDF herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0