Ratgeber

Feuerwerk Tipps für ein gefahrloses Fest

So eindrucksvoll Feuerwerk ist – es kann auch gefährlich sein. Bereits eine Wunderkerze hat eine Zündtemperatur von über 400 °C. Wer aber einige Sicherheitstipps befolgt, kann das Feuerwerk gefahrlos geniessen.

Die 4 wichtigsten Tipps

  • Feuerwerk auf stabilem Untergrund platzieren
  • Genügend Abstand zu Menschen, Tieren und Gebäuden halten
  • Bei einem Blindgänger 10 Minuten warten und sich erst dann nähern – und kein zweites Mal anzünden
  • Immer einen Eimer Wasser bereithalten

So wird das Feuerwerk ein sicherer Knaller

In der Schweiz verletzen sich pro Jahr mindestens 210 Menschen durch Feuerwerk so schwer, dass sie ärztliche Hilfe benötigen. Darin nicht mit eingerechnet sind Unfälle mit Kindern und Jugendlichen, da es dazu keine Zahlen gibt. Ursache für Unfälle ist hauptsächlich unachtsames und fahrlässiges Verhalten. 

Damit es zu keinen Verletzungen und Bränden kommt, befolgen Sie am besten einige Empfehlungen:

Generell

  • An Feiertagen mit hoher Feuerwerks-Wahrscheinlichkeit Türen, Fenster und Dachluken schliessen sowie Sonnenstoren einrollen
  • In der Nähe von Feuerwerkskörpern nicht rauchen
  • Altersvorgaben von Feuerwerk beachten – und es nicht von kleinen Kindern abbrennen lassen
  • Grössere Kinder anleiten und beaufsichtigen
  • Weisungen der Behörden befolgen – Feuerverbot heisst Feuerverbot
  • Wasser zum Löschen und zum Kühlen von Verbrennungen bereitstellen

Vor dem Fest

  • Sich vom Verkaufspersonal über richtige Handhabung beraten lassen
  • Warn- und Anwendungshinweise auf der Verpackung beachten
  • Feuerwerk an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren – unerreichbar für Kinder

Vor dem Abfeuern

  • Feuerwerk auf dem Festplatz z. B. durch Abdecken schützen
  • Sicherheitsabstand zu Gebäuden, Getreidefeldern oder Waldrändern einhalten – je nach Feuerwerk sind das 40 bis 200 Meter

Beim Abfeuern

  • Feuerwerk auf stabilem Untergrund platzieren
  • Die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände zu Menschen, Tieren und Gebäuden einhalten
  • Feuerwerk nie in einer Menschenmenge zünden – das ist verboten
  • Raketen nie in den Boden stecken: je nach Grösse entweder gut verankerte Flaschen oder Abschuss-Stäbe und -Rohre verwenden

Nach dem Abfeuern

  • Abgebranntes Feuerwerk abkühlen lassen
  • Vor dem Entsorgen mit Wasser übergiessen
  • Bei Blindgängern 10 Minuten warten – und sich erst dann nähern
  • Blindgänger nicht erneut anzünden
  • Blindgänger mit Wasser übergiessen und der Verkaufsstelle zur Entsorgung zurückbringen
Marc Bächler von der BFU fasst die wichtigsten Tipps für sicheres Feuerwerk zusammen.

Publikationen

  • Feuer und Hitze – Heisse Tipps für Ihre Sicherheit

    3.027, Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Status 2019 – Statistik der Nichtberufsunfälle und des Sicherheitsniveaus in der Schweiz

    2.360, Forschung & Statistik, STATUS , 64 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0