Kampagne

Sicher Motorradfahren Vernunft rauf – Speed runter

Sicher Motorradfahren
Mit einer dynamischen Sensibilisierungsoffensive will die BFU das Motorradfahren sicherer machen, damit der Fahrspass nicht wegen eines Unfalls auf der Strecke bleibt. Kurzfilme und Social-Media-Stories zeigen die Welt der Biker – und deren Tücken.

Motorradfahrer: hohes Unfallrisiko

Nur zwei Prozent der auf den Schweizer Strassen gefahrenen Kilometer werden von Motorradfahrern und -fahrerinnen zurückgelegt. Und doch machen sie 30 Prozent aller Schwerverletzten bei Verkehrsunfällen aus. Im Jahr 2018 waren es 1068 Personen. Hinzu kamen 42, die ihr Leben verloren. Insgesamt verletzen sich pro Jahr rund 13'000 Biker – plus Dunkelziffer.

Mit markigen Sprüchen hat die Kampagne «Stayin' Alive» in den letzten Jahren Motorradfahrer in der ganzen Schweiz für sicheres Fahren sensibilisiert. Jetzt sind die BikeXperts dazugekommen: Huevo, Mrs Phoenix und Usseglio. Die drei passionierten Biker und Influencer sind die Protagonisten einer Web-Serie mit spannenden Kurzfilmen.

Fünf Hauptursachen für Motorradunfälle

Aus den Forschungsresultaten der BFU haben sich fünf Problembereiche als Hauptursachen bei Motorradunfällen herauskristallisiert: Kollisionen an Kreuzungen, Bremsen, Geschwindigkeit, Abstand halten sowie Kurven fahren.

Genau das wird in den Filmen thematisiert, die auf stayin-alive.ch zu sehen sind. Gleichzeitig werden sie über zahlreiche Social-Media-Kanäle verbreitet, laufend ergänzt mit aufregenden Sidestories übers Motorradfahren. Mit einem mobilen Stand ist die Offensive an diversen Bikerveranstaltungen präsent. Zusätzlich fordern Plakate mit den kernigen Sprüchen der BikeXperts die Motorradfahrenden auf, ihren Fahrstil zu überdenken und sich die Tipps auf der Website anzuschauen. Ziel ist es, dass möglichst viele Motorradfahrer und -fahrerinnen die Videos sehen und die Tipps der BikeXperts übernehmen.

Drei Partner an Bord

Hinter der Sensibilisierungsoffensive stehen starke Partner: Neben der BFU sind die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz FMS, der Fonds für Verkehrssicherheit FVS, der Schweizerische Fahrlehrerverband SFV und der Schweizerische Motorrad Fahrlehrer-Verband SMFV an Bord.

Jetzt Webserie ansehen

Zur Kampagnenseite 

shopping_cart
Zum Warenkorb
0