Ratgeber

Fahren im Kreisel So gehts durch den Kreisverkehr

Kreisel sind ein runde Sache: Kreisverkehr ist sicherer als Verkehr bei einer Kreuzung, flüssiger und vermindert Lärm und Abgase. Im Gegenzug müssen alle Verkehrsteilnehmer aufmerksam sein, Rücksicht nehmen und wissen, wie sie einen Kreisel richtig befahren.

Die 5 wichtigsten Tipps

  • Sich einen Überblick verschaffen
  • Fahrzeugen im Kreisel den Vortritt lassen
  • Dran denken: Velos dürfen im Kreisel in der Mitte der Fahrbahn fahren
  • Verlassen des Kreisels anzeigen
  • Beim Verlassen des Kreisels: Schulterblick und auf Fussgänger achten

In den Kreisel einfahren

In der Schweiz werden immer mehr Kreisel gebaut. Kreisel erhöhen die Sicherheit auf den Strassen und stehen für grosse Leistungsfähigkeit bei kleinem Platzbedarf. Die BFU hat für Sie die wichtigsten Fahrregeln zusammengestellt.

  • Verlangsamen Sie vor dem Kreisel die Geschwindigkeit, verschaffen Sie sich einen Überblick.
  • Beim Einfahren in einen Kreisel müssen Sie kein Zeichen geben.
  • Lassen Sie den Fahrzeugen von links den Vortritt.
  • Trifft eine mehrspurige Strasse auf einen einspurigen Kreisel, hat das Fahrzeug auf der linken Spur Vortritt.

Einspuren bei mehrspurigen Kreiseln

  • Sie verlassen den Kreisel an der ersten oder zweiten Ausfahrt: Benützen Sie den rechten Fahrstreifen.
  • Für alle anderen Ausfahrten bleiben Sie auf dem linken Fahrstreifen.
  • Hat es im Kreisel genau gleich viele Fahrstreifen wie auf der Strasse, die auf den Kreisel trifft, fahren Sie auf dem gleichen Fahrstreifen weiter.
  • Velofahrer und ungeübte Verkehrsteilnehmer bleiben eher auf dem rechten Fahrstreifen.

Im Kreisel

  • Sie haben im Kreisel Vortritt, ausser bei Fahrstreifenwechseln.
  • Zeigen Sie allfällige Fahrstreifenwechsel an.
  • Velofahrer dürfen in Kreiseln ohne Fahrstreifen in der Mitte fahren.
  • Achten Sie im Auto oder auf dem Motorrad speziell auf Zweiräder und überholen Sie diese nicht.

Den Kreisel verlassen

  • Das Verlassen des Kreisels müssen Sie anzeigen – unmittelbar nach der vorherigen Ausfahrt.
  • Im Auto dabei den Kontrollblick über die rechte Schulter – den «Schulterblick» – nicht vergessen. So können Sie Velos im toten Winkel erkennen.
  • Schneiden Sie anderen Verkehrsteilnehmern nicht den Weg ab.
  • Achten Sie auf Fussgänger.
  • Kreisel – So läufts rund

    3.029, Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF

In der Verkehrstechnik

Im Ratgeber «Kreisel sicher gestalten» finden Sie die Empfehlungen der BFU zur Gestaltung von Kreiseln mit dem Fokus Verkehrssicherheit.

Ihr BFU-Kontakt

Daniel Morgenthaler

Daniel Morgenthaler

Berater Verkehrsverhalten

Publikationen

  • Kreisel – So läufts rund

    3.029, Präventionstipps, Broschüre A5, 6 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • bfu-Fachdokumentation "bfu-Massnahmenkatalog"

    2.278, Fachdokumentation, Fachdokumentation A4, 126 Seiten
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.