Dossier

Automatisiertes Fahren

Automatisiertes Fahren
Automatisiertes Fahren klingt futuristisch, wird aber immer realer. Die BFU zeigt, wohin die Reise gehen könnte und was das für die Verkehrssicherheit bedeutet. Schon heute gibt es Fahrerassistenzsysteme, die uns unterwegs unterstützen.

Fahrkomfort oder Sicherheitsgewinn?

Bis automatisierte Fahrzeuge selbstständig auf unseren Strassen verkehren, wird es voraussichtlich noch einige Jahre dauern. Doch schon heute werden sie immer autonomer. An Bord unserer Autos gibt es immer mehr Fahrerassistenzssysteme, die uns entlasten und unterstützen – etwa der oder der Spurhalteassistent.

Solche Systeme erkennen frühzeitig kritische Verkehrssituationen. Sie warnen vor Gefahren und nehmen bei Bedarf Korrekturen vor. Natürlich erhöhen sie auch den Komfort und machen das Fahren ökologischer. Zudem bieten solche Systeme auch wirtschaftliche Chancen – z. B. im automatisierten Güterverkehr.

Unfälle durch Verhaltensfehler verhindern

Über 90 % aller Verkehrsunfälle sind auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Wenn Fahrzeuge automatisierter unterwegs sind, können sie solche Fehler kompensieren. Rund 50 % der schweren Unfälle liessen sich bereits jetzt vermeiden, wenn alle Fahrzeuge mit modernen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet wären.

90 %

aller Unfälle im Strassenverkehr passieren wegen menschlichem Fehlverhalten.

50 %

aller Unfälle liessen sich mit modernen Fahrerassistenzsystemen vermeiden.

Aber auch technische Systeme sind nicht frei von Fehlern. Die Systeme ersetzen nicht die Fahrerin oder den Fahrer. Wer Auto fährt, muss das Fahrzeug immer beherrschen können. Und das wird auch in absehbarer Zeit noch so bleiben.

Der Weg zum selbstfahrenden Auto

Nichtsdestotrotz: Die heutigen Fahrerassistenzsysteme sind wichtige Wegbereiter für die selbstfahrenden Autos von morgen. Zurzeit ist der Stand der Technik bei den «Automatisierungsstufen des automatisierten Fahrens» auf Stufe 2 – «Teilautomatisiert» – angelangt. Erste Versuche in den höheren Automatisierungsstufen laufen bereits.

Automatisiertes Fahren wird sich in absehbarer Zeit nur durchsetzen können, wenn die Technologie sicher ist. Nur dann kann sich auch das volle Potenzial hinsichtlich Fahrkomfort, Wirtschaftlichkeit und Ökologie entfalten. Auf dem Weg zum selbstfahrenden Auto gibt es noch viele Herausforderungen zu lösen. Einen Einblick gibt BFU-Experte Markus Deublein im folgenden Artikel.

Unfälle verhindern – die Ratgeber der BFU

Fahrausbildung und automatisiertes Fahren

Was bedeutet der Technologieschub für die Fahrschulen? Was müssen die Fahrschülerinnen und Fahrschüler in Zukunft überhaupt noch können? Wichtig ist vor allem, dass sie den richtigen Umgang mit den gängigen Fahrerassistenzsystemen lernen. Wie funktionieren die Systeme genau? Was sind ihre Grenzen? All das gilt es, in der Fahrausbildung zu berücksichtigen. Alle Details dazu gibts im Forschungsbericht der BFU:

  • Automatisiertes Fahren – Fahrausbildung

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 73 Seiten, 2.387, DOI-Nr. 10.13100/BFU.2.387.01.2020, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF

Publikationen

  • Automatisiertes Fahren – Fahrausbildung

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 73 Seiten, 2.387, DOI-Nr. 10.13100/BFU.2.387.01.2020, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Automatisiertes Fahren – Mischverkehr

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 79 Seiten, 2.376, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Automatisiertes Fahren

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 44 Seiten, 2.285, DOI-Nr. 10.13100/BFU 2.285.01
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Fahrassistenzsysteme – Befragung potenzieller Autokäufer

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 85 Seiten, 2.339, DOI-Nr. 10.13100/BFU 2.339.01
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Informationskonzept und Wissenstransfer Fahrerassistenzsysteme

    Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 27 Seiten, 2.259
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Fahrassistenzsysteme

    Forschung & Statistik, Faktenblatt A4, 18 Seiten, 2.216
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Sinus 2020 – Sicherheitsniveau und Unfallgeschehen im Strassenverkehr 2019

    Forschung & Statistik, Dokumentation A4, 108 Seiten, 2.382, DOI-Nr. 10.13100/BFU.2.382.01.2020, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
  • Status 2020 – Statistik der Nichtberufsunfälle und des Sicherheitsniveaus in der Schweiz

    Forschung & Statistik, Dokumentation A4, 66 Seiten, 2.384, DOI-Nr. 10.13100/BFU 2.384.01, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.