Ratgeber

Kitesurfen Sicher mit Wind auf Wasser

Fürs Kitesurfen braucht es ein Surfbrett, einen Drachen und – natürlich – Wind. Damit der Start reibungslos gelingt und die Sicherheit nicht baden geht, hat die BFU Tipps für unfallfreies Kitesurfen.

Die 5 wichtigsten Tipps

  • Sich gut ausbilden lassen
  • Niemals alleine kitesurfen
  • Wassersporthelm, Neoprenanzug und eine kombinierte Prallschutz-/Schwimmweste tragen
  • Sicheres Auslösesystem mit Safety-Leash und Quick-Release verwenden
  • Auf dem Wasser Sicherheitsabstand zu anderen einhalten

Ausbildung, Ausrüstung und Aufmerksamkeit

Kitesurferinnen und Kitesurfer stehen auf einem Surfbrett und lassen sich von einem Lenkdrachen (Kite) übers Wasser ziehen. Auch auf den Schweizer Seen ist der Wassersport erlaubt. Je fortgeschrittener die Kitesurferinnen und Kitesurfer sind, desto abwechslungsreicher wird der Sport. Mehr Tempo, verschiedene Sprünge und Freestyle-Tricks sind dann kein Problem mehr.

Auch auf den Schweizer Seen ist der Wassersport erlaubt. Mancherorts gibt es aber Sperrzonen – diese gilt es natürlich zu respektieren.

Damit auf dem Wasser nichts passiert, ist als erstes eine ordentliche Ausbildung wichtig. Wer mit Kitesurfen beginnen will, besucht am besten einen entsprechenden Kurs. Dabei gilt es auch, sich mit dem Material und insbesondere dem Quick-Release-System vertraut zu machen. Dieses System ermöglicht es, im Notfall den Kite schnell zu lösen.

Bevor es aufs Wasser geht, sollten sich alle Kitesurferinnen und Kitesurfer über die Wind- und Wetterverhältnisse informieren. Achtung: Bei ablandigem Wind besteht die Gefahr, aufs offene Wasser getrieben zu werden.

Auf dem Wasser ist schliesslich wichtig, immer genügend Abstand zu anderen Kitesurfern, Windsurferinnen, Booten usw. zu haben. Kitesurferinnen und Kitesurfer haben auf dem Wasser gegenüber allen anderen keinen Vortritt.

Und: Am besten nicht alleine kitesurfen, sondern zusammen mit anderen. So ist immer jemand dabei, der bei Start und Landung hilft.

Ihr BFU-Kontakt

Christoph Müller

Christoph Müller

Berater Sport und Bewegung

Publikationen

  • bfu-Grundlagen – Sicherheitsanalyse des Kitesurfens auf Schweizer See

    2.228, Forschung & Statistik, Grundlagen A4, 23 Seiten, auch erhältlich auf Französisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.