Ratgeber

Chemieraum in der Schule Sicher ausgestattet

Chemieraum in der Schule
Zentral für die Sicherheit beim Chemieunterricht ist der Raum. Ist dieser gut ausgestattet, lassen sich viele Unfälle verhindern. Entdecken Sie die wichtigsten Tipps.

Ein sicherer Raum für den Chemieunterricht

Unsachgemässer Umgang mit Chemikalien kann zu Vergiftungen, Verätzungen, allergischen Reaktionen oder gar zu Brand oder Explosionen führen. Gerade im Chemieunterricht ist deshalb besondere Vorsicht geboten.

Gut vorbereitet

  • Abschliessbaren Schrank für Chemikalien einbauen, bei Bedarf ist eine technische Lüftung einzurichten.
  • Chemikalien sachgemäss lagern.
  • Reste von chemischen Produkten oder Endprodukte von chemischen Reaktionen nie in Lebensmittelbehältern aufbewahren – es besteht fatale Verwechslungsgefahr.
  • Chemikalien korrekt entsorgen – siehe Entsorgungshinweise auf dem Originalgebinde der Produkte.
  • Schutzbrillen, Atemschutzmasken und Schutzhandschuhe bereitstellen und nutzen.
  • Geeignete Löschmittel bereithalten.

Die Lehrpersonen tragen die Verantwortung für die Sicherheit der Schüler im Chemieunterricht. Da aber die Schulleitung letztlich die Gesamtverantwortung trägt, ist es sinnvoll, wenn sie einen «Chemieraumverantwortlichen» bestimmt.

Sinnvoll ist es, die Aufgaben und Verantwortlichkeiten dieser Person in einem Pflichtenheft festzuhalten. Es lohnt sich, für Anschaffungen und Unterhalt genügend Mittel zu budgetieren.

Publikationen

  • Status 2019 – Statistik der Nichtberufsunfälle und des Sicherheitsniveaus in der Schweiz

    Forschung & Statistik, Dokumentation , 64 Seiten, 2.360, DOI-Nr. 10.13100/BFU 2.360.01, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.