Präventionsworkshops, Webinare und Kurse zur Unfallprävention für Unternehmen

Präventionsworkshops, Webinare und Kurse zur Unfallprävention für Unternehmen

Freizeitunfälle verursachen in der Schweiz jedes Jahr einen Ausfall von 7,5 Millionen Arbeitstagen. Mit dem vielfältigen Kursangebot der BFU können Unternehmen dagegen aktiv werden.

Präventionsworkshops bei Unternehmen vor Ort

Wie schnell baut der Körper Alkohol ab? Was gilt es bei der Planung einer Wanderung in den Bergen zu beachten? Wo lauern beim Heimwerken die grössten Gefahren? Solche und weitere Fragen stehen im Zentrum der Präventionsworkshops der BFU.

Die Expertinnen und Experten der BFU kommen für die Workshops zu Ihnen ins Unternehmen. Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden gehen sie auf ein bestimmtes Unfallthema ein. Sie vermitteln Hintergrundwissen und zeigen, dass Prävention gar nicht kompliziert sein muss, damit sie wirkt. Die Workshops richten sich an die ganze Belegschaft Ihrer Firma.

Die BFU bietet Präventionsworkshops zu den folgenden Themen an. Die Details zu den Workshops, die Kosten und Kontaktinformationen zur Buchung sind in den jeweiligen Factsheets aufgeführt.

Webinare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Bildschirm für die Unfallprävention. Die BFU führt abwechslungsreiche Webinare zu folgenden Themen durch:

  • Wintersport
  • Velofahren / E-Bike
  • Wandern
  • Sicher zu Hause
  • Stürze

Ein Webinar dauert 45 Minuten und kostet CHF 300.–.

Sie möchten ein Webinar durchführen? Kontaktieren Sie uns.

Kurse & Veranstaltungen

Nichtbetriebsunfälle zu vermeiden, hat für Unternehmen nur Vorteile. Deshalb vermittelt die BFU in Weiterbildungskursen konkretes Präventionswissen im Betrieb und zeigt auf, wie sich Unfälle wirkungsvoll verhindern lassen.

Die Präventionskurse der BFU richten sich an Personen, die im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aktiv sind, die sich auf professionelle Art und Weise mit Unfallprävention befassen oder die sich im Bereich Nichtberufsunfälle weiterbilden wollen – z. B. Sicherheitsbeauftragte und -fachleute, Führungskräfte oder HR-Spezialistinnen und -Spezialisten.

Das Kursangebot der BFU

Kursprogramm 2024

Individuelle Schulungen

Auf Wunsch erarbeitet die BFU individuelle Schulungen für Ihren Betrieb. Sie bestimmen den Inhalt sowie den Zeitpunkt und die Dauer. Diese und ähnliche Themen werden angeboten:

  • Schwerpunkte im Unfallgeschehen, Kosten
  • Grundlagen der betrieblichen NBU-Prävention
  • Kommunikation und Motivation im Betrieb
  • Freizeitsicherheit – Eingriff in die Privatsphäre?

Kosten

  • Kurs ½ Tag: CHF 800.– pauschal
  • Kurs 1 Tag: CHF 1600.– pauschal

Inklusive Vorbereitungs- und Reisezeit. Für grössere Projekte unterbreitet die BFU gerne ein Angebot.

Partnerangebote

Online-Fahrtraining für Betriebe mit Flottenfahrzeugen

Mit dem Online-Fahrtraining können Unternehmen ihre Firmenwagenfahrerinnen und -fahrer – oder auch die ganze Belegschaft – für die Sicherheit im Strassenverkehr sensibilisieren. Das Trainingsprogramm identifiziert in einem ersten Schritt die Schwachpunkte im Fahrverhalten. Auf Basis dieser Risikoanalyse weist es der Fahrerin oder dem Fahrer spezifische Lernmodule zu verschiedenen Themen zu.

Die BFU bietet das Programm in Zusammenarbeit mit der fleetcompetence europe GmbH an. Es steht auf Deutsch, Französisch und Englisch zur Verfügung. Details und Anmeldung finden Sie im Factsheet oder im Erklärvideo

Als nationales Kompetenzzentrum hat die BFU den gesetzlichen Auftrag, die Prävention von Freizeitunfällen in der Schweiz zu koordinieren. Dazu arbeitet sie mit Organisationen, Verbänden, Vereinen und Unternehmen zusammen. Im Rahmen dieses Auftrags unterstützt die BFU die fleetcompetence europe GmbH bei der Verhütung von Verkehrsunfällen.

Unfallprävention lohnt sich

Tatsache ist, dass Freizeitunfälle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Unternehmen erhebliche Folgen haben: Unfälle verursachen nicht nur Leid und Schmerz, sondern auch Kosten und administrativen Mehraufwand. Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen von Nichtberufsunfällen und warum sich die Prävention auf jeden Fall lohnt.

Ihr BFU-Kontakt

Jeannette Jufer

Jeannette Jufer

Beraterin Unternehmen
Christian Müry

Christian Müry

Berater Unternehmen
Michelle Baeriswyl

Michelle Baeriswyl

Beraterin Unternehmen
Zum Warenkorb
0