Ratgeber

Turngeräte So werden sie sicher genutzt

Turngeräte
Für sicheren Turnunterricht müssen sich Lehrpersonen auf voll funktionsfähige und gut gewartete Geräte verlassen können. Damit sich die Schülerinnen und Schüler nicht verletzen, ist zudem dem Aufbau und Wegräumen der Geräte besonderes Augenmerk zu schenken.

Sicher Turnen mit den richtigen Geräten

Wer Turngeräte richtig wartet, aufbaut und verwendet, trägt massgeblich zur Sicherheit bei. Ansonsten drohen Unfälle durch Stürze von einem Gerät, Verletzungen durch hervorstehende Haken oder an Netzen, Seilen und anderen Einrichtungen. Auch falsch oder zu nahe beieinander platzierte Geräte können zu Unfällen führen, wenn jemand dagegen prallt.

Gut vorbereitet

  • Geräte sinnvoll positionieren – sie sollen einander nicht in die Quere kommen.
  • Geräte korrekt aufbauen und sichern.
  • Zwischen den Turngeräten auf Sicherheitsabstände achten. Diese sind in der Norm 201 des Bundesamts für Sport BASPO geregelt.
  • Fallräume mit Matten auslegen.
  • Beim Einbau von neuen Turngeräten das Prinzip der glatten Wand beachten: Wände dürfen nicht rau sein und bis 2,70 m ab Fussboden sind sie eben, geschlossen und splitterfrei.
  • Wartung der Turngeräte sicherstellen: Angaben der Hersteller beachten.
  • Ausschliesslich Geräte ohne Defekte einsetzen.
  • Erwähnen die Hersteller der Turngeräte nichts anderes, empfiehlt die BFU eine wöchentliche Kontrolle durch eine qualifizierte Person und eine jährliche Wartung durch eine Fachfirma.
  • Im Idealfall gibt es pro Turnhalle eine verantwortliche Person, welche die Geräte regelmässig kontrolliert und wartet.

Publikationen

  • Status 2019 – Statistik der Nichtberufsunfälle und des Sicherheitsniveaus in der Schweiz

    2.360, Forschung & Statistik, STATUS , 64 Seiten, auch erhältlich auf Französisch, Italienisch, Englisch
    picture_as_pdf Herunterladen PDF
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.