Für den Fachhandel

BFU-Skivignette Skibindung kontrollieren und Unfälle verhindern

BFU-Skivignette
Rund 53 000 in der Schweiz wohnhafte Personen verletzen sich jedes Jahr beim Skifahren. Das ist zu viel. Helfen Sie als Fachhändlerin oder Fachhändler mit, diese Zahl zu reduzieren. Machen Sie bei der Aktion «BFU-Skivignette» mit und kontrollieren Sie beim Service auch die Skibindung.

Skivignetten und Material bestellen

Damit Sie das Material für die kommende Saison online bestellen können, müssen Sie sich auf bfu.ch einloggen. In Ihrem Nutzermenu können Sie die Vignetten und weiteres Material unter dem Menupunkt «Skivignette» bestellen. Bitte halten Sie die nötigen Angaben zum Prüfgerät (Marke, Modell, Kalibrierung) bereit.

Falls Sie das Passwort für Ihr Login vergessen haben, können Sie im Login-Bereich ein neues anfordern. Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne (Tel. +41 31 390 22 22).

Falls Sie neu bei der Aktion «BFU-Skivignette» mitmachen, erhalten Sie die Zugangsdaten von der BFU.

Skivignette jetzt vorbestellen – Lieferung ab Mitte August

Sie können die Skivignette für die Saison 22/23 bereits jetzt vorbestellen.  Die Lieferung der Vignette erfolgt ab Mitte August. Da die Skivignette in einem neuen Design erscheint, werden die Vignetten dieses Jahr etwas später ausgeliefert als üblich. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Alle anderen Materialien können regulär bestellt werden und werden sofort ausgeliefert.

 

Jetzt mitmachen

Sie wollen bei der Aktion «BFU-Skivignette» mitmachen? Dann melden Sie sich: sport@bfu.ch, +41 31 390 22 22.

Die BFU-Skivignette – das steckt dahinter

Skifahren wird dank einer korrekten Bindungseinstellung sicherer. So kommt es bei Stürzen weniger zu schweren Verletzungen. Damit sich der Ski vom Fuss löst, ist eine regelmässige Wartung der Bindung sinnvoll.

Und hier kommen Sie ins Spiel: Bieten Sie Ihren Kundinnen und Kunden beim jährlichen Service ein umfassendes Sorglos-Paket an und kontrollieren Sie auch die Skibindung. Helfen Sie so mit, die Zahl der Verletzungen bei Unfällen zu senken. Wenn Sie die BFU-Skivignette auf die Ski kleben, garantieren Sie eine korrekte Einstellung und Kontrolle der Skibindung auf einem Skibindungseinstellprüfgerät nach der Norm ISO 11088.

Übrigens: Die BFU-Skivignette erscheint in einem neuen Look. Sie bleibt aber ein Gütesiegel. Die Vignette bestätigt, dass die Skibindung für die aktuelle Saison nach der Norm ISO 11088 eingestellt und auf einem Bindungseinstellprüfgerät kontrolliert wurde.

Ihre Vorteile

Die BFU-Skivignette ist ein Qualitätssiegel. Wenn Sie an der Aktion «BFU-Skivignette» teilnehmen, bietet dies Ihnen die Gelegenheit, sich als Expertin oder Experte zu profilieren.

Die BFU stellt Ihnen ausserdem kostenloses Kommunikationsmittel zur Verfügung, damit Sie Ihre Kundschaft auf die Aktion aufmerksam machen können: Plakate, Flyer, Türkleber, Animationen für Ihre Website, Social-Media-Kanäle oder Screens im Geschäft – und natürlich die Skivignette selbst.

Werbung für Ihr Geschäft

Nebst mehr Sicherheit bietet die BFU-Skivignette Ihrer Kundschaft die Möglichkeit, an einem attraktiven Wettbewerb teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es zehn einzelne Skitage mit privatem Skiunterricht.

Promoten Sie den Wettbewerb mit Plakaten sowie Flyern und profitieren Sie vom zusätzlichen Werbeeffekt für Ihr Geschäft. Wie die Kampagne für die Skifahrerinnen und Skifahrer aussieht, sehen Sie hier:

Voraussetzungen für die Vignette

Die Skivignette ist ein Versprechen. Sie verpflichten sich gegenüber der BFU, die Kompatibilität von Schuhen und Bindung zu überprüfen sowie die Bindung individuell für Ihre Kundschaft gemäss ISO-Norm 11088 einzustellen. Mit einem Bindungseinstellprüfgerät kontrollieren Sie die Einstellungen. Nach erfolgtem Check kleben Sie die Etikette auf einen der beiden Ski.

In der Gebrauchsanweisung Ihres Prüfgeräts finden Sie Hinweise, wie Sie die Funktionsfähigkeit und Messgenauigkeit stichprobenartig überprüfen können, z. B. mithilfe einer Kalibrierungsbindung und einer Prüfsohle. Ausserdem muss Ihr Prüfgerät alle zwei Jahre durch den Hersteller kalibriert und gewartet werden.

Die BFU empfiehlt ausserdem, Kopien der Ausdrucke mit den Kennwerten Ihrer Kundinnen und Kunden, den Auslösewerten und den eingestellten Skalenwerten für allfällige Rechtsfälle aufzubewahren.

Wichtige Informationen für den Fachhandel

Im Onlinehandel werden oft Ski und Skibindungen verkauft, ohne dass die Bindung-Schuh-Kombinationen kontrolliert wurden. Ohne die Skischuhe der Kundin oder des Kunden ist aber weder eine verlässliche Funktionskontrolle noch eine korrekte Bindungseinstellung möglich. Beachten Sie deshalb die Mitteilung «Keine Skibindungseinstellung ohne Kundenschuh» der BFU.

Ihr BFU-Kontakt

Benedikt Heer

Benedikt Heer

Berater Sport und Bewegung
shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.