Benzin im Blut

Benzin im Blut
Die Kampagne «Stayin’ Alive» hat in den letzten Jahren Motorradfahrer in der ganzen Schweiz für sicheres Fahren sensibilisiert. Seit einem Jahr sind die BikeXperts dabei: Huevo, Mrs Phoenix und Usseglio. Die drei passionierten Biker und Influencer sind die Protagonisten einer Web-Serie mit spannenden Kurzfilmen. Was bedeutet ihnen das Motorradfahren und die Kampagne der BFU?

Huevo (45), Barmanager im Ace Cafe Luzern, Chopperfahrer

Chopper haben mir schon immer gefallen: die Coolness, die relaxte Sitzposition, das Outfit der Fahrer. Das ist total mein Stil. Und mit einer Chopper ist man nicht unbedingt schnell unterwegs. Das Schöne am Fahren ist, dass ich mich frei fühle und mich völlig aus dem Alltag löse. Der Fokus liegt auf dem Motorrad und der Strasse. Für die BFU-Kampagne sagte ich sofort zu. Sogar ein routinierter Fahrer wie ich konnte bei den Videodrehs noch dazulernen. Die Tipps, die wir mit der Kampagne allen Motorradfahrenden weitergeben, sind auch für mich wertvoll.

Mrs Phoenix (21), Reisezugbegleiterin, fährt einen Supersportler

Wir Motorradfahrenden sind wie eine grosse Familie. Dieser Zusammenhalt bedeutet mir alles. Den Töffvirus habe ich definitiv im Blut. Da ist das Kribbeln im Bauch, wenn ich Gas gebe und das Gefühl, in den Kurven mit dem Motorrad eins zu werden. Leider gibt es auch kritische Situationen. Deswegen will ich auf dem Motorrad Sicherheit und mache bei der BFU-Kampagne mit. Jedes Jahr höre ich von Unfällen, teilweise mit Todesfolge. Das geht mir sehr nah. Ich engagiere mich, damit man solche Unfälle minimieren oder sogar verhindern kann.

Usseglio (32), Technischer Verkaufsberater, Teamrider, fährt ein Superbike

Mein Bike passt perfekt, darauf fühle ich mich wohl. Ich habe extrem Freude daran, draussen zu sein, nach Feierabend eine Runde zu drehen und ganz bei mir zu sein. Was ich fürs Motorradfahren – auch auf der Rennstrecke – gelernt habe: lass dein Ego daheim. Ich muss niemandem etwas beweisen. Zur BFU-Kampagne kann ich voll und ganz stehen. Es ist wichtig, auf die Problembereiche aufmerksam zu machen. Die Kampagne kommt mutig und modern rüber, und ich erhoffe mir, dass der zeitgemässe Look auch Neulenkende und Junge anspricht.

Trailer zur Serie
shopping_cart
Zum Warenkorb
0