Decisione del: 11 ottobre 1999
Numero processo: 6A.72/1999
Raccolta ufficiale: 125 II 492

Im konkreten Fall hiess das Bundesgericht den Antrag auf einen sofortigen vorsorglichen Ausweisentzug aus folgenden Gründen gut: Insbesondere angesichts der Schwere der zweiten Geschwindigkeitsüberschreitung (153 statt der erlaubten 80 km/h), der Tatsache, dass diese Überschreitung während des wegen einer ersten Geschwindigkeitsüberschreitung eingeleiteten Strafverfahrens begangen wurde sowie der Beweggründe bei beiden Vorfällen (Imponiergehabe und weil es „etwas pressierte“) sei ein vorsorglicher Ausweisentzug bis zur Abklärung der charakterlichen Geeignetheit als Motorfahrzeuglenker gerechtfertigt.

Raccolta dell’UPI di decisioni del Tribunale federale

I testi completi delle decisioni sono disponibili sul sito web del Tribunale federale.

  • Le decisioni della raccolta ufficiale possono essere consultate qui: ricerca in base al numero della decisione che figura nel nostro riassunto alla voce «Raccolta ufficiale»; ad es. 129 II 82.
  • Altre decisioni sono contenute qui: ricerca in base al numero di procedimento; ad es.: 2A.249/2000.
shopping_cart
Vai al carrello
0