Kurse und Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse und Veranstaltungen

Anmeldebestätigung

Sie erhalten in jedem Fall eine Anmeldebestätigung per Mail.

Teilnehmerzahl

  • Die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt.
  • Damit der Weiterbildungsanlass durchgeführt wird, ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.
  • Über eine allfällige Annullierung oder Verschiebung werden die Betroffenen spätestens zwei Wochen vor dem Weiterbildungsanlass informiert. Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung.

Kostenpflichtige Kurse/Tagungen und Abmeldung

  • Die Kosten werden nach dem Weiterbildungsanlass in Rechnung gestellt. Sie sind von der MWST ausgenommen.
  • Bei Abmeldung später als vier Wochen vor Beginn oder nach dem Kursstart stellen wir Ihnen die ge-samten Kosten in Rechnung. Als Eingangsdatum gilt der Poststempel Ihres Schreibens. Sie können für die Teilnahme eine Ersatzperson benennen; dies ist der BFU schriftlich vor dem Anlass mitzuteilen.

Art der Teilnahmebestätigung

Ist in der Kursausschreibung im Internet ersichtlich.

Versicherung

Für alle von der BFU organisierten Weiterbildungsanlässe wird die Haftung im gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Versicherungen aller Art (Kranken-, Unfallversicherung und andere) sind Sache der Teilnehmenden.

Persönliche Daten

Die BFU bearbeitet die Daten, die Sie uns bei der Anmeldung, bei der Durchführung der Weiterbildung geben, oder die wir in diesem Zusammenhang über Sie erhalten haben, mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die BFU Ihre Daten bearbeitet und speichert, um u.a. die Kursadministration vornehmen zu können und Sie über neue BFU-Angebote zu informieren. Eine Weitergabe der Personendaten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahmsweise erfolgt die Weitergabe unter vertraglichen Bedingungen an externe Dienstleister in der Schweiz, aufgrund gesetzlicher Vorschriften an die Strafverfolgungsbehörden oder wenn eine Weitergabe zur Wahrung und Durchsetzung berechtigter Interesse der BFU notwendig ist.

Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der BFU ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bern.


(Stand September 2019)

 

shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.