Beratung

Beratung Verkehrstechnik Ihre Anfrage

Die BFU unterstützt Behörden, Ingenieurbüros und Architekturateliers bei Fragen rund um die Sicherheit in der Verkehrstechnik: von der Unfallanalyse über eine Projektbeurteilung bis hin zu einer infrastrukturellen Beratung.

Kosten und allgemeine Hinweise keyboard_arrow_down

Die Beratungen der BFU basieren auf einer sicherheitstechnischen Analyse und sind mehrheitlich kostenpflichtig. Sie werden nach Zeitaufwand verrechnet. Die BFU unterbreitet dazu ein Angebot, das durch den Auftraggeber mit Unterschrift bestätigt und retourniert werden muss.

Kostenübersicht keyboard_arrow_down

  • Beratungen bis zwei Stunden, mündlich, ohne Besichtigung vor Ort: kostenlos
  • Beratungen bis 2 Stunden, mündlich, mit Besichtigung vor Ort mit einem BFU-Sicherheitsdeligierten: kostenlos
  • Übrige Beratungen, Projektbeurteilungen, Expertisen und Gutachten: nach Aufwand, gemäss Offerte

Wichtig zu wissen keyboard_arrow_down

Die BFU nimmt keine Stellung zu hängigen rechtlichen Verfahren, es sei denn als Expertin der entsprechenden Justiz- oder Verwaltungsbehörden.

Ausserdem verfügt die BFU über keine Weisungsbefugnis und Beratungen haben lediglich empfehlenden Charakter.

Die Entscheidung, welche Massnahmen letztlich umgesetzt werden, liegt beim Auftraggeber.

shopping_cart
Zum Warenkorb
0