Forschung & Statistik

Erhebung 2023 – Roadside Survey Alkohol – Autofahrten unter Alkoholeinfluss

Auf Schweizer Strassen sind fast 4 % aller Autolenkenden unter Einfluss von Alkohol unterwegs. 0,4 % fahren mit einem Pegel, der den gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Promille überschreitet. Das ist das Resultat der ersten BFU-Erhebung zum Autofahren unter Alkoholeinfluss.

Im Schweizer Strassenverkehr fahren fast 4 % aller Autolenkenden unter Alkoholeinfluss. Von diesen wiederum fahren 11 % über dem gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Promille (für bestimmte Personengruppen wie Neulenkende beträgt der Grenzwert 0,1 Promille). Das bedeutet, dass tagtäglich 4 von 1000 Autolenkenden mit einem unerlaubt hohen Alkoholpegel unterwegs sind.

4 von 1000

Autolenkenden sind mit einem unerlaubt hohen Alkoholpegel unterwegs.

Unter 30-Jährige

fahren kaum alkoholisiert Auto.

Dies zeigt eine Erhebung zum Fahren unter Alkoholeinfluss. Die BFU hat dabei mit Unterstützung von Polizeikorps in der Deutsch- und Westschweiz untersucht, wie viele Menschen im Alltag ein Auto lenken, nachdem sie Alkohol getrunken haben. 

Jüngere fahren kaum unter Alkoholeinfluss

Die gute Nachricht: Die jungen Lenkerinnen und Lenker unter 30 Jahren fahren kaum alkoholisiert Auto. Ebenfalls positiv für die Verkehrssicherheit: Tagsüber an Werktagen, also wenn etwa Schulkinder unbegleitet unterwegs sind, fahren nur 0,1 % der Autolenkenden mit einer Alkoholkonzentration über dem Grenzwert.

Wie die Zahlen in der Nacht und am Wochenende aussehen, ob es Unterschiede zwischen den Sprachregionen und zwischen Männern und Frauen gibt sowie weitere interessante Erkenntnisse zeigt die Erhebung «Roadside Survey Alkohol: Autofahrten unter Alkoholeinfluss».

Abstract

Die Erhebung «Roadside Survey Alkohol» fand von April bis Oktober 2023 in Zusammenarbeit mit 14 Polizeikorps aus der Deutschschweiz und der Romandie statt. An insgesamt 85 Standorten (Deutschschweiz: 51, Romandie: 34) wurden PW-Lenkende nach einem Zufallsprinzip angehalten und einem Alkoholtest unterzogen.

Autor/-innen
Hertach Patrizia, Uhr Andrea, Niemann Steffen

Publikationsjahr
2024

DOI-Nummer
10.13100/BFU.2.529.01.2024

Zitationsvorschlag
Hertach P, Uhr A, Niemann, S. Erhebung 2023: «Roadside Survey Alkohol»: Autofahrten unter Alkoholeinfluss. Bern: BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung; 2024. DOI:10.13100/BFU.2.529.01.2024

Zur Publikation

  • Erhebung 2023 – Roadside Survey Alkohol – Autofahrten unter Alkoholeinfluss

    Erhebung A4 | 6 Seiten | 2.529 | DOI-Nr. 10.13100/BFU.2.529.01.2024
    Herunterladen PDF

DOI-Desk

Finden Sie sämtliche Forschungspublikationen der BFU im DOI-Desk

Zum Warenkorb
0