Produktempfehlung

Schutzhandschuhe Hände gut geschützt

Schutzhandschuhe bewahren Ihre Hände vor Verletzungen. Die BFU hält fest, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Tipps für den Kauf

  • Wählen Sie für Arbeiten mit scharfkantigen Werkzeugen oder Materialien Schutzhandschuhe mit der Normbezeichnung EN 388.
  • Bei Reinigungsarbeiten und beim Umgang mit Chemikalien sind Sie mit Schutzhandschuhen mit der Normbezeichnung EN 374 gut beraten.
  • Falls Sie bei Kälte und vorwiegend im Winter arbeiten, bieten sich winterfeste, stabile Handschuhe an.
  • Die Auswahl ist gross: Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten.

Für alle Fälle die richtigen Handschuhe

Handwerkerarbeit im und ums Haus kann ganz schön gefährlich sein. Jedes Jahr kommt es in Schweizer Haushalten zu unzähligen Verletzungen. Besonders die Hände sind gefährdet. Handeln Sie deshalb präventiv und tragen Sie Schutzhandschuhe.

Aber Handschuh ist nicht gleich Handschuh: Als Erstes definieren Sie, für welche Tätigkeiten Sie die Handschuhe benötigen. Ob bei Gartenarbeiten in Regen und Kälte, beim Umfüllen von chemisch-technischen Produkten oder beim Zusammenkehren von Glasscherben im Haushalt: Für jede Anwendung gibt es passende Produkte.

Achtung: Tragen Sie keine Handschuhe, wenn das Risiko besteht, sich in bewegenden Maschinenteilen zu verfangen (z. B. bei Bohrmaschinen).

shopping_cart
Zum Warenkorb
0

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.

Jetzt die wertvollen BFU-Tipps für deine Sportart entdecken.

Gratuliere, Sicherheit ist dir im Sport wichtig.