Produktempfehlung

Schwangerschaftsgurt Sichere Gurtführung im Auto

Diese Gurtführung schützt das Ungeborene vor Verletzungen bei einem Aufprall. Worauf Sie dabei achten sollten, fasst die BFU für Sie zusammen.

Tipps für den Kauf

  • Je nach Befestigungsart eignet sich die Gurtführung nur für Einzelsitze, nicht für Sitzbänke.
  • Die Funktion des Sicherheitsgurtes darf durch die Gurtführung nicht beeinträchtigt werden. Beachten Sie dazu die Herstellerangaben.
  • Da ein zusätzlicher Gurt zwischen den Beinen durchgeführt werden muss, sollten Hosen getragen werden.
  • Die Sitzlehne des Fahrzeugs sollte möglichst senkrecht gestellt werden.

So funktioniert der Gurt

Dieses Zubehör korrigiert die Autogurtführung, indem es den Beckengurt nach unten zieht. Dadurch liegt der Gurt nicht über dem Bauch der schwangeren Frau. Bei einem Frontalaufprall wird sie auf Hüft- und Oberschenkelhöhe zurückgehalten. Das Ungeborene kann auf diese Weise bei einer Kollision vor extremen Belastungen geschützt werden.

shopping_cart
Zum Warenkorb
0