SPRACHE
>
>
Hochbauten
Hochbauten

​In der Regel sind Hochbauten Gebäude, die über dem Boden erstellt werden. Brücken und Tunnelbauten sind im Bereich des Tiefbaus angesiedelt. Je nach Nutzung unterscheiden sich die Anforderungen an Hochbauten: Verwaltungsgebäude, Spitäler, Heime, Einkaufszentren, Restaurants, Schulen/Kindergärten usw. haben nicht den gleichen Nutzungszweck. Generell gilt jedoch: Es ist nach dem heutigen «Stand der Technik» und nach den «Regeln der Baukunde» zu bauen. Das heisst, die entsprechenden Normen und Gesetze sind einzuhalten.

 

Tipps

  • Nutzungszweck abklären
  • Alle zu berücksichtigenden Normen einhalten
  • Nach dem heutigen «Stand der Technik» und den «Regeln der Baukunde» bauen
  • Evtl. Spezialisten/Baubehörde beiziehen

 

Mehr Informationen für Fachpersonen.

 

 ‭(Ausgeblendet)‬ Wiederverwendung von Katalogelement

 Bestellen

 

 

Kurzinfo – Sicherheit im Hochbau – rechtliche Aspekte
bfu-Fachdokumentation 2.034 – Sicherheit im Wohnungsbau
sicher leben – Ausgabe 2016-1

 Sichere Produkte

 

 

 Rechtsratgeber

 

 

https://www.bfu.ch/de/ratgeber/ratgeber-recht/im-und-ums-haus/bauwerke/hochbauten/nachruestpflicht-bestandesschutzMüssen bestehende Bauten dem neusten Stand der Sicherheitsmassnahmen (z. B. neuen Normen) angepasst werden oder gilt ein Bestandesschutz?
https://www.bfu.ch/de/ratgeber/ratgeber-recht/im-und-ums-haus/bauwerke/hochbauten/abmahnung-unternehmer-regressSchützt eine Abmahnung bezüglich Werkausführung den Unternehmer vor unangenehmen Regressforderungen?
https://www.bfu.ch/de/ratgeber/ratgeber-recht/im-und-ums-haus/bauwerke/hochbauten/unterschied-gesetz-normSicherheitsvorschriften und Technische Sicherheitsnormen: Wo liegt der Unterschied?

Weitere Informationen

Kontakt

Ja