SPRACHE

Application for order

You already have an account, please sign-in to comment.

You do not have an account, please register here.

Register

You do not have an account, please register here.

​​​​​

Weitere Informationen

Kontakt

BFU-Forum Strassenverkehr

Automatisiertes Fahren: Wird die Fahrschule überflüssig?

Verkehrssicherheitsexperten sind sich einig: Erst wenn ausgereifte, vollautomatisierte Fahrzeuge einen hohen Anteil des Fahrzeugbestands ausmachen, führen sie zu einem nennenswerten Sicherheitsgewinn auf dem Schweizer Strassennetz.

Bis dahin gibt es eine Übergangsphase. Es wird ein komplexes Nebeneindander herrschen von Fahrzeugen mit unterschiedlichsten Automatisierungsgraden, konventionellen Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmergruppen. Für die Verkehrssicherheit im Allgemeinen und die Fahrausbildung im Speziellen ergeben sich besondere Herausforderungen.

In diesem Kontext stellen sich entscheidende Fragen zur Fahrausbildung:

  • Werden Ausbildungskonzept und Curriculum dem technologischen Wandel noch gerecht oder bedarf es grundlegender Anpassungen?
  • Verschwindet die Berufsgattung der Fahrlererinnen und Fahrlehrer, weil sie durch die zunehmende Automatisierung überflüssig werden, oder verändert sich das Berufsbild hin zu Mobilitätsberatern?
  • Reduziert sich die Fahrausbildung künftig auf modellspezifische Instruktionsfilme der Fahrzeughersteller oder muss die Fahrausbildung sogar ausgedehnt werden und auch regelmässige Wiederholungskurse anbieten?
Das 21. BFU-Forum Strassenverkehr will den Handlungsbedarf aufzeigen und auf die Agenda setzen: Die Fahrausbildung der Zukunft gilt es bald zu gestalten. Auf zwei Fachvorträge folgt ein Podiumsgespräch mit fünf Teilnehmern, geleitet von SRF-Moderatorin Sonja Hasler. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eigene Meinungen einzubringen.

Das BFU-Forum richtet sich an Politiker, Behörden und Präventionsfachleute sowie weitere Expertinnen und Experten.

Programm
(Referate auf Deutsch, Simultanübersetzung auf Französisch)

15.00 Uhr: Begrüssung und thematische Einführung
Stefan Siegrist, Direktor BFU

15.15 Uhr: Bereit für die Zukunft: Die BFU-Roadmap zum automatisierten Fahren
Markus Deublein, stv. Leiter Forschung Strassenverkehr, BFU

15.30 Uhr: Alles in Bewegung - die Vision der professionellen Fahrausbildung
Mike Fischer, Fahrschulunternehmer, Autor

16.00 Uhr Podiumsdiskussion
Michael Gehrken
Thomas Hurter
Christoph Jöhr
Mike Fischer
Jürg Röthlisberger

17.15 Uhr: Apéro

Dauer
2 Stunden

Teilnehmerzahl
max. 170

Kosten
kostenlos

Ort
Welle 7
Schanzenstrasse 5
3008 Bern

-1

 ‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Yes