SPRACHE

Application for order

You already have an account, please sign-in to comment.

You do not have an account, please register here.

Register

You do not have an account, please register here.

​​​

Weitere Informationen

Kontakt

ISSI: RSI – Road Safety Inspection

Anmeldefrist: 9. März 2018

Der Zertifikatskurs RSI – Road Safety Inspection bildet die Teilnehmer zum Bearbeiter einer Inspektion aus. Der Bearbeiter einer Inspektion kann nach erfolgreichem Abschluss des Kurses eine Inspektion nach der entsprechenden RSI – Norm 641 724 auf Strassenabschnitten durchführen und die relevanten Sicherheitsdefizite feststellen. Die Sicherheitsdefizite werden im RSI - Bericht zuhanden des Strasseneigentümers festgehalten und Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit empfohlen. Dieses Vorgehen bewirkt, dass den Verkehrsteilnehmern ein Strassenbauwerk in Betrieb ohne relevante Sicherheitsdefizite zur Verfügung steht. Das RSI ist ein reaktives ISSI (Infrastruktur Sicherheitsinstrument) gemäss Art. 6a SVG.

Zielpublikum
Kantonale Sicherheitsbeauftragte und ihre Mitarbeitenden sowie Fachexperten von Ingenieurbüros und Verwaltungen

Voraussetzungen
Kursteilnehmer haben eine mindestens 3-jährige, praktische Erfahrung bezüglich der Verkehrstechnik von sich in Betrieb befindlichen Strassen. Kenntnisse über die Erarbeitung von Strassenprojekten und die relevanten Sicherheitsdefizite sind von Vorteil. Sie sollten zudem Zugang zu den sicherheitsrelevanten Normen haben. Die bfu empfiehlt, die Normen oder den Zugang zu den Normen beim VSS zu erwerben. Die bfu stellt keine Normen zur Verfügung.

Ziel
Sie sind in der Lage, eine RSI – Road Safety Inspection an Strassenabschnitten innerorts und ausserorts gemäss den Vorgaben der RSI – Norm SN 641 723 durchzuführen. Die Sicherheitsdefizite in einem Strassenabschnitt werden gefunden und können bezüglich ihrer Relevanz beurteilt werden.

Inhalt
• Stellenwert RSI unter den ISSI
• RSI Theorie gemäss SN 641 723
• Beispiele zu RSI innerorts und ausserorts
• 2 verkehrstechnisch sicherheitsrelevante Grundlagenthemen
• Prüfung
• Besprechung der Prüfung

Methode
• Inputs
• Gruppen- und Einzelarbeiten
• Erfahrungsaustausch

Dauer

4 Tage (3 Tage Kurs, ½ Tag Prüfung und ½ Tag Prüfungsbesprechung)

Daten

10. April 2018 (ganztags)
11. April 2018 (ganztags)
18. April 2018 (ganztags)
24. April 2018 (Prüfung Vormittag)
02. Mai 2018 (Prüfungsbesprechung Vormittag)

Teilnehmerzahl

Limitiert

Kosten
CHF 1'960.– inkl. Dokumentation, Prüfung und Mittagessen

Daten: 10./11./18./24. April und 2. Mai 2018

-1

 ‭(Ausgeblendet)‬ Wiederverwendung von Katalogelement

Ja