SPRACHE

Die bfu – Wir machen Menschen sicher

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​​


Offene Stellen 


 

Lektorin/Lekt​or (60 %)

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport und Bewegung sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.

Unsere Lektorin geht Ende 2017 in den Ruhestand. Wollen Sie ihre Nachfolge im 10-köpfigen Publishing-Team per 1. Dezember antreten?

Ihre Aufg​aben

In Deutsch lektorieren Sie Texte der Unternehmenskommunikation, für Fachpersonen, für das breite Publikum und für Kampagnen. Sie sorgen für eine lesefreundliche, logische, präzise und natürlich grammatikalisch korrekte Sprache. Gelegentlich legen Sie selber Wort an, übersetzen von Französisch oder Englisch ins Deutsche, kontrollieren extern erstellte Englischübersetzungen und halten das Corporate Wording à jour. 

​Ihr Pro​fil

Sie gehen gekonnt mit der deutschen Sprache um und haben gute Kenntnisse in Französisch und Englisch. Neben einem Mittelschulabschluss bringen Sie eine Weiterbildung in Lektorat oder Redaktion mit. Sie arbeiten sorgfältig und selbstständig. Auch komplexe Themen erfassen Sie mühelos und entsorgen leere Worte. Und schliesslich überzeugen Sie durch Belastbarkeit und ein ausgeprägtes Dienstleistungs​bewusstsein.

​Unser Ang​ebot

Es erwarten​ Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und eine moderne Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Bern.

​Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie Ihre Unterlagen bis 14. Juli 2017 an: 

bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Frau Diana Cima, Personalassistentin, Hodlerstrasse 5a, 3011 Bern oder personal@bfu.ch. Weitere Auskünfte erteilt Herr Tom Glanzmann, Leiter Abteilung Publikationen / Sprachen, Tel. 031 390 21 09 oder t.glanzmann@bfu.ch.


​​​​​​

​An Personalvermittlungen

​Sind Sie daran interessiert, der bfu die Bewerbungsdossiers Ihrer potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten zur Prü​fung zu unterbreiten? Dann bitten wir Sie, sich an folgendes Vorgehen zu halten:

  • Sie haben einen Profilabgleich zwischen Kandi​datur und Stelleninserat vorgenommen und lassen uns diese fundierte Analyse schriftlich mit den geforderten Bewerbungsunterlagen zukommen.
  • Sie stellen vorgängig sicher, dass die zwingenden Anforderungen erfüllt sind und nur Bewerbungsdossiers von ernsthaft interessierten Kandidatinnen und Kandidaten der bfu unterbreitet werden.
  • Ihre Kandidatinnen und Kandidaten wurden über Ihr Vorgehen informiert und wissen, dass Ihre Offerte ohne konkreten Auftrag seitens der bfu erfolgt.
  • Die Geschäftsbedingungen sind unaufgefordert beizulegen.

Die bfu ist jederzeit an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit professionellen Personalvermittlungen interessiert. Bei Bedarf werden wir Sie gerne  kontaktieren und eine mögliche Zusammenarbeit prüfen.

 

Spontanbewerb​​ungen

Die bfu freut sich über Ihr Interesse an der bfu als zukünftige Arbeitgeberin. Sie sucht in ihren Stelleninseraten jedoch nach Persönlichkeiten mit spezifischen Ausbildungen, Fähigkeiten und Erfahrungen.

Spontanbewerbungen sind deshalb wenig erfolgversprechend. Bitte bewerben Sie sich deshalb nur auf ausgeschriebene Stellen.

 

Die bfu als Arbe​itg​​eb​erin

     

Broschüre: Allgemeine Informatio​nen zu den Anstellungsbedingungen herunterladen 


​bfu-Leitbild


bfu-Leitbild herunterladen

bfu-Unterne​hmensfilm

 

​​