SPRACHE

Die bfu – Wir machen Menschen sicher

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​​


Offene Stellen 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Projektassistentin/Projektassistent 80–100 %

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport und Bewegung sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.

​Zur Ergänzung unserer Forschungsabteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine motivierte Persönlichkeit.

​Ihre Aufgabe

Sie führen zusammen mit Ihrer Teamkollegin das Sekretariat der Abteilung Forschung. Sie unterstützen den Abteilungsleiter bei Führungsgeschäften und die Projektleitenden bei verschiedenen Forschungs¬proje​​kten (Planung, Ausführung, Information, Controlling und Dokumentation). Assistenzaufgaben wie beispielsweise die Organisation von Sitzungen, das Verfassen von Protokollen und das Erstellen von Präsentationen sind Teil der Arbeit. Die zentrale und wichtigste Aufgabe ist die sprachliche und formale Bearbeitung wissenschaftlicher Publikationen sowie die Begleitung bei deren Produktion und Verbreitung. Sie korrespondieren in Deutsch, Französisch und Englisch. 

​Ihr Profil

Sie haben eine kaufmännische und/oder höhere Ausbildung mit Berufserfahrung. Nebst hervorragenden IT-Anwenderkenntnissen (MS-Office und Adobe Creative Suite) verfügen Sie auch über Erfahrung im Projektmanagement. Zudem haben Sie ausgezeichnete Deutschkenntnisse. Sie sind ein Organisationstalent, flexibel und gewohnt im Umgang mit vielfältigen Aufgaben. Wenn Sie auch über eine exakte, qualitätsbewusste sowie selbstständige Arbeitsweise verfügen und Kommunikations¬geschick haben, sind Sie in unserer Abteilung an der richtigen Stelle.

Unser Angebot

Es erwarten Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und eine moderne Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Bern.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie Ihre Unterlagen bis 22. Februar 2017 an:
bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Frau Diana Cima, Personalassistentin, Hodlerstrasse 5a, 3011 Bern oder personal@bfu.ch. Weitere Auskünfte erteilt Herr Roland Allenbach, Leiter Abteilung Forschung, Tel. 031 390 21 55 oder r.allenbach@bfu.ch.

​​​​

​An Personalvermittlungen

​Sind Sie daran interessiert, der bfu die Bewerbungsdossiers Ihrer potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten zur Prü​fung zu unterbreiten? Dann bitten wir Sie, sich an folgendes Vorgehen zu halten:

  • Sie haben einen Profilabgleich zwischen Kandi​datur und Stelleninserat vorgenommen und lassen uns diese fundierte Analyse schriftlich mit den geforderten Bewerbungsunterlagen zukommen.
  • Sie stellen vorgängig sicher, dass die zwingenden Anforderungen erfüllt sind und nur Bewerbungsdossiers von ernsthaft interessierten Kandidatinnen und Kandidaten der bfu unterbreitet werden.
  • Ihre Kandidatinnen und Kandidaten wurden über Ihr Vorgehen informiert und wissen, dass Ihre Offerte ohne konkreten Auftrag seitens der bfu erfolgt.
  • Die Geschäftsbedingungen sind unaufgefordert beizulegen.

Die bfu ist jederzeit an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit professionellen Personalvermittlungen interessiert. Bei Bedarf werden wir Sie gerne  kontaktieren und eine mögliche Zusammenarbeit prüfen.

 

Spontanbewerb​​ungen

Die bfu freut sich über Ihr Interesse an der bfu als zukünftige Arbeitgeberin. Sie sucht in ihren Stelleninseraten jedoch nach Persönlichkeiten mit spezifischen Ausbildungen, Fähigkeiten und Erfahrungen.

Spontanbewerbungen sind deshalb wenig erfolgversprechend. Bitte bewerben Sie sich deshalb nur auf ausgeschriebene Stellen.

 

Die bfu als Arbe​itg​​eb​erin

     

Broschüre: Allgemeine Informatio​nen zu den Anstellungsbedingungen herunterladen 


​bfu-Leitbild


bfu-Leitbild herunterladen

bfu-Unterne​hmensfilm

 

​​