SPRACHE

Die bfu – Wir machen Menschen sicher

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ ​​


Offene Stellen 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Bereichsleitung Kommunikation und Public Affairs / Mitglied der Geschäftsleitung

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit von Menschen ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport und Bewegung sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Ausbildung, Beratung und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.

Aufgrund der Pensionierung eines langjährigen Kadermitglieds suchen wir eine/n begeisterungsfähige/n, zielgerichtet arbeitende/n Bereichsleiter/-in. Sie sind verantwortlich für den Bereich «Kommunikation und Public Affairs» und vertreten diesen gegen innen und aussen. In dieser Funktion sind Sie auch Mitglied der Geschäftsleitung und mitverantwortlich für den Gesamterfolg der bfu. Unsere neue Führungspersönlichkeit möchten wir auf den 1. Januar 2018 oder nach Vereinbarung begrüssen.

Ihre Aufgabe

Sie leiten den Bereich «Kommunikation und Public Affairs» mit seinen drei Fachabteilungen (Kampagnen, Publikation/Sprachen, Medienstelle) und rund 20 Mitarbeitenden in fachlicher, personeller und finanzieller Hinsicht. Zusammen mit Ihren Teams sind Sie verantwortlich für die bfu-Kommunikationsstrategie, die Konzeption und Realisierung von Präventionskampagnen, die Medienarbeit, die Kommunikationsdienste (Redaktion und Herstellung von Broschüren, Videos, Internet, Übersetzung) sowie für die Positionierung der bfu-Anliegen in Politik und Gesellschaft. Sie vertreten die bfu in nationalen Gremien, halten Referate und schreiben Fachartikel. Als Mitglied der Geschäftsleitung setzen Sie sich aktiv für eine erfolgreiche Unternehmensführung und -entwicklung ein.

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss und eine höhere Fachausbildung in PR / Corporate Communications sowie über mehrjährige Führungserfahrung. Sie haben Kenntnisse im Bereich der Prävention und sind in der Politik gut vernetzt. Strategisches Denken, konzeptionelle, redaktionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie gute Menschenkenntnisse sind zwingende Voraussetzungen. Verhandlungsgeschick und Erfahrung in der Leitung von Projekten runden Ihr Profil ab. Sie sind deutscher oder französischer Muttersprache mit sehr guten Kenntnissen der anderen Sprache und in Englisch.

Unser Angebot

Es erwarten Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und eine moderne Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Bern.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen bis 10. Mai 2017 an: bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Herr Martin Leu, Leiter Personal/Recht, Hodlerstrasse 5a, 3011 Bern oder personal@bfu.ch. Weitere Auskünfte erteilt Frau Dr. Brigitte Buhmann, Direktorin, Tel. 031 390 21 00 oder b.buhmann@bfu.ch.

 

  

Projektassistentin/Projektassistent 80–100 %

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport und Bewegung sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.

Zur Ergänzung unserer Forschungsabteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine motivierte Persönlichkeit.

Ihre Aufgabe

Sie führen zusammen mit Ihrer Teamkollegin das Sekretariat der Abteilung Forschung. Sie unterstützen den Abteilungsleiter bei Führungsgeschäften und die Projektleitenden bei verschiedenen Forschungsprojekten (Planung, Ausführung, Information, Controlling und Dokumentation). Assistenzaufgaben wie beispielsweise die Organisation von Sitzungen, das Verfassen von Protokollen und das Erstellen von Präsentationen sind Teil der Arbeit. Eine zentrale und wichtige Aufgabe ist die sprachliche und formale Bearbeitung wissenschaftlicher Publikationen sowie die Begleitung bei deren Produktion und Verbreitung.

Ihr Profil 

Sie haben eine kaufmännische und/oder höhere Ausbildung mit Berufserfahrung. Nebst hervorragenden IT-Anwenderkenntnissen (MS-Office und Adobe Creative Suite) verfügen Sie auch über Erfahrung im Projektmanagement. Zudem haben Sie ausgezeichnete Deutschkenntnisse. Sie sind ein Organisationstalent, flexibel und gewohnt im Umgang mit vielfältigen Aufgaben. Wenn Sie auch über eine exakte, qualitätsbewusste sowie selbstständige Arbeitsweise verfügen und Kommunikationsgeschick haben, sind Sie in unserer Abteilung an der richtigen Stelle.

Unser Angebot 

Es erwarten Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und eine moderne Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Bern.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie Ihre Unterlagen bis 12. Mai 2017 an: bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Frau Diana Cima, Personalassistentin, Hodlerstrasse 5a, 3011 Bern oder personal@bfu.ch. Weitere Auskünfte erteilt Herr Roland Allenbach, Leiter Abteilung Forschung, Tel. 031 390 21 55 oder r.allenbach@bfu.ch

 

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin Empfang/Telefonzentrale (60 %)

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenz-zentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport und Bewegung sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.

Wir suchen per 1. Mai 2017 oder nach Vereinbarung eine aufgestellte Persönlichkeit. Die Anstellung ist vorerst für eine Dauer von sechs bis neun Monaten vorgesehen, mit Option auf eine Festanstellung (Pensum 60 %, eventuell 80 %).

 

​Ihre Aufgabe

Sie betreuen unseren Empfang und unsere Telefonzentrale allein oder zu zweit. Eingehende Telefonanrufe in deutscher und französischer Sprache vermitteln, telefonische Bestellungen von Einsatzmitteln entgegennehmen, einfache Kurzauskünfte erteilen und Besucher/-innen empfangen gehören zu Ihrem Tätigkeitsgebiet. Im Weiteren übernehmen Sie die Stellvertretung des Logistikmitarbeiters, d. h., während dessen Abwesenheit sind Sie für die Verteilung der internen Post verantwortlich und verpacken abgehende Postsendungen. Zusätzlich übernehmen Sie verschiedene Logistikaufgaben hinsichtlich Drucksachenbestand, Büromaterialien und Entsorgung. Und schliesslich betreuen Sie unsere Kopierstationen und nehmen regelmässig die Umstuhlung in den Sitzungszimmern vor.  

​Ihr Profil

​Sie verfügen über Berufserfahrungen am Empfang und an der Telefonzentrale sowie über sehr gute IT-Anwenderkenntnisse. Sie sind eine kommunikative und flexible Persönlichkeit, sprechen Schweizerdeutsch sowie sehr gut Französisch und können sich schnell neues Wissen aneignen. Zudem sind Sie für die Logistikarbeiten körperlich belastbar. In hektischen Zeiten bewahren Sie den Überblick und begegnen der internen und externen Kundschaft mit Freundlichkeit und Geduld. Freude am Umgang mit Menschen, teamorientiertes Arbeiten sowie ein sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab. 

​​Die Arbeitszeiten entsprechen mindestens den Betriebszeiten von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr). Aus betrieblichen Gründen sind Mittwoch bis Freitag Ihre Arbeitstage.


​Unser Angebot
 
Es erwarten Sie eine spannende Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und eine moderne Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist Bern.  

​Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen: bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, Frau Diana Cima, Personalassistentin, Hodlerstrasse 5a, 3011 Bern oder personal@bfu.ch. Weitere Auskünfte erteilt Frau Carmen Furger, Leiterin Logistik/Dokumentation, Tel. 031 390 21 91 oder c.furger@bfu.ch.

​An Personalvermittlungen

​Sind Sie daran interessiert, der bfu die Bewerbungsdossiers Ihrer potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten zur Prü​fung zu unterbreiten? Dann bitten wir Sie, sich an folgendes Vorgehen zu halten:

  • Sie haben einen Profilabgleich zwischen Kandi​datur und Stelleninserat vorgenommen und lassen uns diese fundierte Analyse schriftlich mit den geforderten Bewerbungsunterlagen zukommen.
  • Sie stellen vorgängig sicher, dass die zwingenden Anforderungen erfüllt sind und nur Bewerbungsdossiers von ernsthaft interessierten Kandidatinnen und Kandidaten der bfu unterbreitet werden.
  • Ihre Kandidatinnen und Kandidaten wurden über Ihr Vorgehen informiert und wissen, dass Ihre Offerte ohne konkreten Auftrag seitens der bfu erfolgt.
  • Die Geschäftsbedingungen sind unaufgefordert beizulegen.

Die bfu ist jederzeit an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit professionellen Personalvermittlungen interessiert. Bei Bedarf werden wir Sie gerne  kontaktieren und eine mögliche Zusammenarbeit prüfen.

 

Spontanbewerb​​ungen

Die bfu freut sich über Ihr Interesse an der bfu als zukünftige Arbeitgeberin. Sie sucht in ihren Stelleninseraten jedoch nach Persönlichkeiten mit spezifischen Ausbildungen, Fähigkeiten und Erfahrungen.

Spontanbewerbungen sind deshalb wenig erfolgversprechend. Bitte bewerben Sie sich deshalb nur auf ausgeschriebene Stellen.

 

Die bfu als Arbe​itg​​eb​erin

     

Broschüre: Allgemeine Informatio​nen zu den Anstellungsbedingungen herunterladen 


​bfu-Leitbild


bfu-Leitbild herunterladen

bfu-Unterne​hmensfilm

 

​​