SPRACHE
Zusammenfassung des ausgewählten Gerichtsentscheides

​​



Das Nichtragen des Sicherheitsgurts (Kausalität vorausgesetzt) führt zur Kürzung der Geldleistungen um 10% wegen Grobfahrlässigkeit – Bestätigung der Rechtsprechung
   
Urteil vom: 21.12.1992
Sprache: Deutsch
Prozess-Nr.:
Amtliche Sammlung: 118 V 305
   
Link zum Volltext des Urteils hier.